Die Idee

Slide Vietnam1

Unsere Geschichte ist ganz einfach: neun Freunde, fünf Nationalitäten, ein Ziel – Lächeln und Freude schenken, Hand in Hand!

Die Idee entstand, als Gina sich wohltätig engagieren wollte; sie wollte aktiv ein Teil der Hilfe sein und dafür sorgen, dass sie dort ankommt, wo sie benötigt wird. Zusammen mit Manuel wollte sie dies während eines Vietnam-Urlaubs im kleinen Rahmen starten. Sie waren überwältigt von den Auswirkungen und der Bedeutung, die es für die Kinder dort hatte. Gaben sie doch nur ein bisschen ihrer Zeit, zauberten sie ein Strahlen in so viele Kinderaugen. Gemeinsam erlebten sie besondere und unvergessliche Momente, ließen die Kinder für kurze Zeit ihr von Entbehrungen und Herausforderungen geprägtes Leben vergessen.

Mit den Auswirkungen dieser eigentlich so kleinen Geste der Fürsorge beeindruckten sie Ihre Freunde nachhaltig mit dem Glauben, Hand in Hand noch mehr erreichen zu können. Die Idee wuchs, Bringing Smiles war geboren. Unser Ziel ist es nun, den Schwächsten der Gesellschaft – vor allem benachteiligten Kindern – Freude, Inspiration und Zuversicht zu schenken.

Wir möchten unsere Erfahrungen mit Dir teilen – in der Hoffnung, auch Dich zu inspirieren. Vielleicht hast Du in Zukunft ja auch mal Freude daran, aktiv zu werden und Bedürftigen ein Lächeln zu schenken.